Gottesdienst mal anders

Gottesdienste mit besonderen Themen und Zielgruppen

Unsere Gemeinde ist offen und kreativ. Daher bieten wird gelegentlich besondere Gottesdienste an, die sich sowohl in der Form als auch vom Ort her von den regelmäßigen Sonntagsgottesdiensten unterscheiden. Meditationen, Gebete, Spaziergänge, Musik, alle Formen des Gottesdienstes sind bei uns willkommen.

Durst nach Leben

Sind Sie schon einmal während eines Gottesdienstes spazieren gegangen? Oder haben Sie anstelle von Liturgie und Predigt ein Thema mit kreativen Mitteln gestaltet? Haben Sie manchmal das Bedürfnis, sich in einer Gruppe über den Predigttext auszutauschen – oder dazu zu malen oder eine Collage zu erstellen? Vermissen Sie Meditationen im Sontagsgottesdienst, oder würden Sie eigentlich am liebsten die ganze Zeit singen? Die Gottesdienste der Reihe „Durst nach Leben“ bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf solch unterschiedliche Weise mit einem aktuellen Thema und biblischen Bezügen dazu auseinanderzusetzen.
Aufbau: ca. 30 Minuten gemeinsame Einleitung, ca. 30 Minuten Kleingruppen, ca. 30 Minuten gemeinsamer Abschluss, anschließend Mittagessen

Information

Evangelische Kirchengemeinde Korschenbroich
Freiheitsstraße 13, 41352 Korschenbroich

ca. 3-4 Mal pro Jahr

Gottesdienst für kleine Leute (GDKL)

Ein Gottesdienst für alle Kinder ab 0 Jahren mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden. Der Gottesdienst wird von einem Team aus Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen gestaltet. Der Gottesdienst findet ca. vier mal im Jahr statt. Biblische Geschichten und verschiedene Glaubensthemen werden abwechslungsreich vorbereitet.

Information

Evangelische Kirchengemeinde Korschenbroich
Freiheitsstraße 13, 41352 Korschenbroich

ca. 3-4 Mal pro Jahr sonntags um 11:15 Uhr  im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst

Kirche für Kinder

Ein gemeinsames Frühstück, singen, basteln, eine spannende Geschichte hören und Gemeinschaft unter dem Segen Gottes.
Wir freuen uns auf Euch, Astrid Jakubzik, Christa Hoffmann und Rita Unger

Information

ev. Gemeindezentrum Martin Luther Haus,
Eichendorffstr. 24, Kleinenbroich

Jeweils um 10:30 Uhr im Martin-Luther-Haus

Die nächsten Termine: 08.01.23, 05.02.23, 05.03.23

Ökumenisches Friedensgebet

Eine Andacht für den Frieden nach Außen und nach Innen

Das Ökumenische Friedensgebet hat begonnen mit dem Kriegsbeginn in der Ukraine. Doch es hat sich geweitet, weil es nicht nur um den Politischen Frieden, sondern auch um den Frieden ins UNS selbst gehen soll. Der liturgische Rahmen deutet es schon an:

18.00: Musikalische Meditation vor dem Friedengebet

18.03: Glockenläuten, Lied: Verleih uns Frieden gnädiglich (alte Fassung),  Biblische Lesung,  Lied, geistlicher Gedanke , Lied,  Beten in der Stille (Eine Kerze anzünden oder ein Gebet an die Tafel heften), Vater Unser, Segen
18.20: Lied: Verleih uns Frieden gnädiglich (moderne Fassung)

Schenken sie sich diese Zeit.

Information

ev. Gemeindezentrum Martin Luther Haus,
Eichendorffstr. 24, Kleinenbroich

jeden Dienstag um 18.00 Uhr

Ökumenischer Jahresabschlussgottesdienst

Jedes Jahr feiern wir am 31.12. um 17.30 einen ökumenischen Jahresschlussgottesdienst im Ev. Gemeindezentrum Martin Luther Haus.
Uns verbindet dabei das Bewusstsein, das ich nicht über die Zeit verfügen kann. Wenn etwas gelungen ist oder schön war, dann denke ich gerne und dankbar zurück. Gleichzeitig schaue ich in die ungewisse Zukunft, welche ich nicht im Griff habe.
Aber im Vertrauen auf Gott ist nicht mehr die Zeit Herr über mich, sondern Gott ist Herr auch über meine Zeit. Sie wird damit zum Geschenk, noch immer unverfügbar für meinen Willen, aber eine feste Grundlage für meine Zuversicht.

Diesen feiern wir in ökumenischer Verbundenheit.

Information

ev. Gemeindezentrum Martin Luther Haus,
Eichendorffstr. 24, Kleinenbroich

Jeweils am 31.12. um 17:30 Uhr

Ökumenischer Reisesegengottesdienst

Urlaubszeit ist Reisezeit.

In den Sommerferien werden sich viele Gemeindeglieder aus beiden Konfessionen auf den Weg machen – sei es eine weite Reise, sei es eine Fahrt ins Blaue oder ein Ausflug ins Grüne sei es auch nur ein Spaziergang ins nächste Bad. Jedenfalls ist es eine Sehnsucht des Menschen, nicht nur neue Kräfte zu sammeln. sondern auch die Seele mit neuen Bildern zu füllen. Deshalb verlassen wir die vertrauten Orten und suchen neue auf.
Die wichtigste Erfahrung, die der Mensch dabei machen darf, ist die Erfahrung der ständigen, liebevollen und behütenden Nähe Gottes. Dieser „Gott-mit-uns“ soll im Mittelpunkt des Gottesdienstes stehen, den wir jetzt gemeinsam feiern wollen.
Aus diesem Grund feiern wir einen ökumenischen Reisesegengottesdienst am letzten Sonntag vor den Sommer-Ferien. Besonders wichtig ist der Segenskreis am Ende des Gottesdienstes, wo jeder jedem den Segen zusprechen kann.

 

Information

ev. Gemeindezentrum Martin Luther Haus,
Eichendorffstr. 24, Kleinenbroich

Am letzten Sonntag vor den Sommerferien