Ökumenisches Friedensgebet

Ökumenisches Friedensgebet

Eine Andacht für den Frieden nach Außen und nach Innen
jeden Dienstag um 18.00 im Ev. Gemeindezentrum Martin Luther Haus

Das Ökumenische Friedensgebet hat begonnen mit dem Kriegsbeginn in der Ukraine. Doch es hat sich geweitet, weil es nicht nur um den Politischen Frieden, sondern auch um den Frieden ins UNS selbst gehen soll.

Der liturgische Rahmen deutet es schon an:

Musikalische Meditation vor dem Friedengebet
18.00 Glockenläuten
18.03 Lied: Verleih uns Frieden gnädiglich (alte Fassung)
Biblische Lesung
Lied
geistlicher Gedanke
Lied
Beten in der Stille (Eine Kerze anzünden oder ein Gebet an die Tafel heften)
Vater Unser
Segen
18.20 Lied: Verleih uns Frieden gnädiglich (moderne Fassung)

Schenken sie sich diese Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert